VitrifrigoC62i

Der Kühlschrank in meinem Amundsen hat mir etliche Sorgen bereitet, aber um es kurz zu machen: das Problem des starken Kühlens auf niedrigster Stufe ist vorbei!

Drei Monate stand mein niegelnagelneuer Amundsen beim Händler und sie hatten es nicht geschafft trotz Austauschs etlicher Teile und einem Komplettaustausch des Kühlschranks, den Vitrifrigo C62i zum richtigen Kühlen zu bewegen.

Schon auf der kleinsten Stufe kühlte er bis auf -2°C im normalen Kühlfach herunter. Dadurch sprang auch der Kompressor ständig an und machte Radau, ganz zu schweigen von dem unnötigen Stromverbrauch.

> Foto > Vitrifrigo >

Dabei war die Lösung bei mir recht einfach. Ich brauchte nur einen wirklich kleinen Kreuzschlitzschraubendreher.

Als erstes muss man die beiden rechten Schrauben herausschrauben und das Thermostat nach rechts aus der dritten Schraube schieben und nach vorne ziehen. Dann den Drehknopf entfernen und die beiden vorderen Schrauben herausschrauben. Anschließend die Kappe herunternehmen. Auf der oberen Stirnseite befindet sich eine kleine Kreuzschlitzschraube in der Vertiefung.

> Foto > Manfred E. >

Damit justiert man den Regelpunkt des Thermostats. Wenn man die Schraube herausdreht, wird es kälter, beim Hineindrehen logischerweiser wärmer.

Ab hier muss man dann ein wenig probieren, bis einem selbst die gewünschte Temperatur passt. Mein Kühlschrank kühlt jetzt in 3/4 Stellung so um die 7°C. Und damit bin ich bestens zufrieden…

DerDeckelKlemmt

…der Deckel des Trinkwasserbehälters muss manchmal ja zum Reinigen geöffnet werden. Dumm nur, wenn er nur schwer zu erreichen ist und man deshalb kein geeignetes Werkzeug benutzen kann. Also selbst was basteln!

Aus einem alten 100er PVC Rohr ein paar Schlitze ausgesägt und eine Bohrung durch das Rohr für eine Alustange gemacht.

Jetzt kann man das geschlitzte Rohr auf den Deckel aufsetzen und mit wenig Kraftaufwand den Deckel öffnen!

OrdnungInDerHeckgarage

…ganz einfach im Zusammenbau, man braucht nur einen Hammer, kann man mit den Alu Vierkantprofilen von Alusteck sich ein Regal basteln. 

Die Euroboxen passen perfekt in das Regal und von innen kann man durch Anheben des Betts in die obere Box greifen.

KühlschrankKühltZuViel

Etwas ärgerlich, aber unser Kompressor Kühlschrank ( Vitrifrigo 62i) kühlt zu stark und lässt sich mit dem Thermostat nicht regeln. Ich habe das sofort beim ersten Probe campen bemerkt. Jetzt steht der Wagen beim Service…

> Bild > Vitrifrigo.com >

UnterwegsE-bikeAufladen

Powerbutler ist das mobile E-Bike 12V-Ladegerät für Auto, Wohnmobil, Caravan und Boot. Den werde ich mir zulegen, damit man weniger auf Landstrom zurückgreifen muss und zwischendurch auf campingstellplätze verzichten kann.

> Bild > Power+Butler >

FahrradTräger

Da hatte ich mir doch schon vor Jahren einen Atera Strada DL 3 zugelegt um beim neuen WoMo auf der sicheren Seite des Radtransports zu sein. Aber durch die Anschaffung eines neuen e-Bikes mit längerem Radstand waren meine Vorüberlegungen hinfällig geworden.

Die Alternative hieß nun Atera GenioPro. Der lässt sich superkompakt zusammenfalten und somit gut verstauen. Die Hecktüren des Ducato werden sich bestimmt nur teilweise öffnen lassen, allein schon wegen der abnehmbaren Anhängerkupplung. Die lässt sich im Gegensatz zu einer fest verbauten AHK nicht tiefersetzen. Na ja, das Leben besteht aus Kompromissen 😉

…für den GenioPro Träger gibt es noch eine Verlängerung! Schauen wir mal, ob das hilft.

Mit einer fest verbauten AHK scheinen sich die Hecktüren auch mit dem GenioPro Träger öffnen zu lassen.

KunststoffPflege

…als nächste kamen die Kunststoffteile dran. Hier benutzte ich Polytop, eine Empfehlung aus meiner Twittertimeline. So sahen die Teile vorher aus:

Und so nach der Behandlung:

EddyWohnmobilPflege

So langsam wird es draußen wärmer, da könnte man mit dem WoMo verreisen, wenn, ja wenn Corona nicht wäre. Dieses Virus macht allen Campern und Reiselustigen zu schaffen. Wann kann man wieder verreisen und mit welchen Einschränkungen wird es möglich sein… Fragen, Fragen, Fragen…

Aber bis dahin kann man sein WoMo wieder aufmöbeln und aus dem Winterschlaf holen. Da mein Pössl im Winter immer draußen stehen muss, hat er an einigen Stellen, besonders auf dem Dach, „Grünspan“ angelegt.

Das war dann ein mühsames Unterfangen, das in allen Ecken wieder sauber zu bekommen. Bei der Suche nach einer einfacheren Möglichkeit stieß ich auf Eddy Wohnmobilpflege. Das hörte sich auf den ersten und zweiten Blick vielversprechend an und ich bestellte….

Der Dreck ließ sich wunderbar lösen und das Ergebnis kann man auf den Bildern gut erkennen… Ich bin begeistert.

MultiAnker

Mit dem MultiAnker 2.0 SaugnäpfeSet kann man die Markisenstützen auf dem Blech des Wohnmobils befestigen. Ideal ist das, wenn man auf hartem Untergrund wie Pflaster, Asphalt usw. steht.

Dazu kann man noch Adapter für einen Wäschetrockner, Außenduschehalter oder eine Adapterplatte