VitrifrigoC62i

Der Kühlschrank in meinem Amundsen hat mir etliche Sorgen bereitet, aber um es kurz zu machen: das Problem des starken Kühlens auf niedrigster Stufe ist vorbei!

Drei Monate stand mein niegelnagelneuer Amundsen beim Händler und sie hatten es nicht geschafft trotz Austauschs etlicher Teile und einem Komplettaustausch des Kühlschranks, den Vitrifrigo C62i zum richtigen Kühlen zu bewegen.

Schon auf der kleinsten Stufe kühlte er bis auf -2°C im normalen Kühlfach herunter. Dadurch sprang auch der Kompressor ständig an und machte Radau, ganz zu schweigen von dem unnötigen Stromverbrauch.

> Foto > Vitrifrigo >

Dabei war die Lösung bei mir recht einfach. Ich brauchte nur einen wirklich kleinen Kreuzschlitzschraubendreher.

Als erstes muss man die beiden rechten Schrauben herausschrauben und das Thermostat nach rechts aus der dritten Schraube schieben und nach vorne ziehen. Dann den Drehknopf entfernen und die beiden vorderen Schrauben herausschrauben. Anschließend die Kappe herunternehmen. Auf der oberen Stirnseite befindet sich eine kleine Kreuzschlitzschraube in der Vertiefung.

> Foto > Manfred E. >

Damit justiert man den Regelpunkt des Thermostats. Wenn man die Schraube herausdreht, wird es kälter, beim Hineindrehen logischerweiser wärmer.

Ab hier muss man dann ein wenig probieren, bis einem selbst die gewünschte Temperatur passt. Mein Kühlschrank kühlt jetzt in 3/4 Stellung so um die 7°C. Und damit bin ich bestens zufrieden…

DerDeckelKlemmt

…der Deckel des Trinkwasserbehälters muss manchmal ja zum Reinigen geöffnet werden. Dumm nur, wenn er nur schwer zu erreichen ist und man deshalb kein geeignetes Werkzeug benutzen kann. Also selbst was basteln!

Aus einem alten 100er PVC Rohr ein paar Schlitze ausgesägt und eine Bohrung durch das Rohr für eine Alustange gemacht.

Jetzt kann man das geschlitzte Rohr auf den Deckel aufsetzen und mit wenig Kraftaufwand den Deckel öffnen!

OrdnungInDerHeckgarage

…ganz einfach im Zusammenbau, man braucht nur einen Hammer, kann man mit den Alu Vierkantprofilen von Alusteck sich ein Regal basteln. 

Die Euroboxen passen perfekt in das Regal und von innen kann man durch Anheben des Betts in die obere Box greifen.

SehrPraktisch

sind diese Multianker Saugnäpfe: man kann die Markise sicher damit aufstellen, wenn mal auf nem WoMo Stellplatz steht und keine Heringe nutzen kann. Man muss auch keine Löcher in das Blech schrauben oder irgendwas auf die Karosserie kleben.

Als Zubehör kann auch den Wäschetrockner an den Saugnäpfen befestigen. Das Ganze ist nicht ganz billig, aber ich finde, es lohnt sich.

FunztUndLädt

Endlich habe ich es geschafft den Powerbutler zu testen. Er lädt den 625Wh Bosch in Akku ohne Probleme am Zigarettenanzünder. Das bringt mehr Unabhängigkeit vom Landstrom!

UnterwegsE-bikeAufladen

Powerbutler ist das mobile E-Bike 12V-Ladegerät für Auto, Wohnmobil, Caravan und Boot. Den werde ich mir zulegen, damit man weniger auf Landstrom zurückgreifen muss und zwischendurch auf campingstellplätze verzichten kann.

> Bild > Power+Butler >

FahrradTräger

Da hatte ich mir doch schon vor Jahren einen Atera Strada DL 3 zugelegt um beim neuen WoMo auf der sicheren Seite des Radtransports zu sein. Aber durch die Anschaffung eines neuen e-Bikes mit längerem Radstand waren meine Vorüberlegungen hinfällig geworden.

Die Alternative hieß nun Atera GenioPro. Der lässt sich superkompakt zusammenfalten und somit gut verstauen. Die Hecktüren des Ducato werden sich bestimmt nur teilweise öffnen lassen, allein schon wegen der abnehmbaren Anhängerkupplung. Die lässt sich im Gegensatz zu einer fest verbauten AHK nicht tiefersetzen. Na ja, das Leben besteht aus Kompromissen 😉

…für den GenioPro Träger gibt es noch eine Verlängerung! Schauen wir mal, ob das hilft.

Mit einer fest verbauten AHK scheinen sich die Hecktüren auch mit dem GenioPro Träger öffnen zu lassen.

VanFan

Die Welt ist doch sehr klein… Da habe ich heute meinen Atera Fahrradträger für ein recht bekanntes WoMo verkauft: an das ehemalige Gefährt von VanFan Acky.

Ich habe dessen YouTube Kanal seit einiger Zeit abonniert und kannte deshalb den OrangeMetallic Kastenwagen.

www.VanFan.online

KunststoffPflege

…als nächste kamen die Kunststoffteile dran. Hier benutzte ich Polytop, eine Empfehlung aus meiner Twittertimeline. So sahen die Teile vorher aus:

Und so nach der Behandlung: