FunztUndLädt

Endlich habe ich es geschafft den Powerbutler zu testen. Er lädt den 625Wh Bosch in Akku ohne Probleme am Zigarettenanzünder. Das bringt mehr Unabhängigkeit vom Landstrom!

UnterwegsE-bikeAufladen

Powerbutler ist das mobile E-Bike 12V-Ladegerät für Auto, Wohnmobil, Caravan und Boot. Den werde ich mir zulegen, damit man weniger auf Landstrom zurückgreifen muss und zwischendurch auf campingstellplätze verzichten kann.

> Bild > Power+Butler >

FahrradTräger

Da hatte ich mir doch schon vor Jahren einen Atera Strada DL 3 zugelegt um beim neuen WoMo auf der sicheren Seite des Radtransports zu sein. Aber durch die Anschaffung eines neuen e-Bikes mit längerem Radstand waren meine Vorüberlegungen hinfällig geworden.

Die Alternative hieß nun Atera GenioPro. Der lässt sich superkompakt zusammenfalten und somit gut verstauen. Die Hecktüren des Ducato werden sich bestimmt nur teilweise öffnen lassen, allein schon wegen der abnehmbaren Anhängerkupplung. Die lässt sich im Gegensatz zu einer fest verbauten AHK nicht tiefersetzen. Na ja, das Leben besteht aus Kompromissen 😉

…für den GenioPro Träger gibt es noch eine Verlängerung! Schauen wir mal, ob das hilft.

Mit einer fest verbauten AHK scheinen sich die Hecktüren auch mit dem GenioPro Träger öffnen zu lassen.

VanFan

Die Welt ist doch sehr klein… Da habe ich heute meinen Atera Fahrradträger für ein recht bekanntes WoMo verkauft: an das ehemalige Gefährt von VanFan Acky.

Ich habe dessen YouTube Kanal seit einiger Zeit abonniert und kannte deshalb den OrangeMetallic Kastenwagen.

www.VanFan.online

KunststoffPflege

…als nächste kamen die Kunststoffteile dran. Hier benutzte ich Polytop, eine Empfehlung aus meiner Twittertimeline. So sahen die Teile vorher aus:

Und so nach der Behandlung:

EddyWohnmobilPflege

So langsam wird es draußen wärmer, da könnte man mit dem WoMo verreisen, wenn, ja wenn Corona nicht wäre. Dieses Virus macht allen Campern und Reiselustigen zu schaffen. Wann kann man wieder verreisen und mit welchen Einschränkungen wird es möglich sein… Fragen, Fragen, Fragen…

Aber bis dahin kann man sein WoMo wieder aufmöbeln und aus dem Winterschlaf holen. Da mein Pössl im Winter immer draußen stehen muss, hat er an einigen Stellen, besonders auf dem Dach, „Grünspan“ angelegt.

Das war dann ein mühsames Unterfangen, das in allen Ecken wieder sauber zu bekommen. Bei der Suche nach einer einfacheren Möglichkeit stieß ich auf Eddy Wohnmobilpflege. Das hörte sich auf den ersten und zweiten Blick vielversprechend an und ich bestellte….

Der Dreck ließ sich wunderbar lösen und das Ergebnis kann man auf den Bildern gut erkennen… Ich bin begeistert.

MultiAnker

Mit dem MultiAnker 2.0 SaugnäpfeSet kann man die Markisenstützen auf dem Blech des Wohnmobils befestigen. Ideal ist das, wenn man auf hartem Untergrund wie Pflaster, Asphalt usw. steht.

Dazu kann man noch Adapter für einen Wäschetrockner, Außenduschehalter oder eine Adapterplatte

EinfachAberEffektiv

Die Campingtester stellen hier drei mechanische Einbruch-Hemmer vor, die man mit ein klein wenig handwerklichem Geschick auch selbst montieren kann.

Wer sich über den Einbruchschutz weiter informieren will, kann das hier machen: camperprotect.de

JederCamperMussEinmalZuObelink

…denn dort gibt es alles was ein Zelter oder Camper so braucht. Es gibt nichts was es nicht gibt. Und seit letztem Jahr verkaufen sie auch Wohnmobile!

Für mich ist die Lage von Obelink sehr günstig, denn ich kann dort mit dem Rad vorbeifahren und Kleinigkeiten gleich mitnehmen.